WERKSTOFFE

 

Neben Baustählen, Kesselblechen und verschleißfesten Werkstoffen werden insbesondere sogenannte RSH-Werkstoffe
(rost-, säure- und hitzebeständige Werkstoffe) verarbeitet, sowie Druckbehälterstähle nach DIN EN 10028-2, nichtrostende Stähle nach DIN EN 10088-1 und nickelbasislegierte Sonderwerkstoffe.

Gerade die Kompetenz in der Verarbeitung von hochlegierten, korrosions- und hitzebeständigen Stählen hat dem Unternehmen im Anlagenbau ein hohes Ansehen über die Grenzen des Landes hinaus gebracht.


Eine „weiße Werkstatt“ sorgt für die getrennte und qualitätssichernde Verarbeitung von korrosionsbeständigen CrNi-Stählen.

 

Werkstoffnummer

Kurzname

ASTM

 

Druckbehälterstähle nach DIN EN 10028-2

1.0425

P265GH

   

1.5415

16Mo3

   

1.7335

13CrMo4-5

   

1.7380

10CrMo9-10

   

 

     

Nichtrostende Stähle nach DIN EN 10088-1

 

Austenitische korrosionsbeständige Stähle

1.4301

X5CrNi18-10

304

 

1.4306

X2CrNi19-11

304L

 

1.4307

X2CrNi18-9

304L

 

1.4541

X6CrNiTi18-10

321

 

1.4404

X2CrNiMo17-12-2

316L

 

1.4571

X6CrNiMoTi17-12-2

316Ti

 

1.4435

X2CrNiMo18-14-3

316L

 

1.4539

X1NiCrMoCu25-20-5

904L

 

1.4529

X1NiCrMoCuN25-20-7

-

 
       

Austenitisch-ferritische korrosionsbeständige Stähle (Duplex-Stähle)

1.4462

X2CrNiMoN22-5-3

S32305

 
       

Ferritische hitzebeständige Stähle

1.4713

X10CrAlSi7

-

 

1.4742

X10CrAlSi18

-

 

1.4762

X10CrAlSi25

-

 
       

Austenitische hitzebeständige Stähle

1.4878

X8CrNiTi18-10

321

 

1.4828

X15CrNiXi20-12

309

 

1.4841

X15CrNiSi25-21

310

 

1.4845

X8CrNi25-21

310S

 

1.4876

X10NiCrAlTi32-21

-

Inconell 800HT

       

Austenitisch-ferritische hitzebeständige Stähle

1.4821

X15CrNiSi25-4

   
       

Nickelbasislegierte Sonderwerkstoffe

2.4819

NiMo16Cr15W

alloy C-276

 

2.4602

NiCr21Mo14W

alloy C-22

 

2.4605

NiCr23Mo16Al

alloy 59

Nicrofer 5923 hMo

2.4610

NiMo16Cr16Ti

alloy C-4